Grandioser Start der IGE Meisterschaft nach der Sommerpause!!

Der AMC Bad Windsheim hat mit dem 4. Lauf zur diesjährigen Meisterschaft eine hundertprozentige Endurostrecke auf ihr Gelände gezaubert. Die neue Streckenführung war eigentlich dafür geplant, den Staub etwas in den Griff zu bekommen. Durch den vorher langanhaltenden Regen hatte sich das dann aber von selbst erledigt. Alle Fahrer, die zur Streckenführung befragt wurden, waren absolut zufrieden. Wir danken den AMC Bad Windsheim für das rundum Sorglospaket. Vom Streckenposten bis über die Verpflegung – alles hat mal wieder gepasst. In 2024 wird der AMC Bad Windsheim zum 10. Mal ein IGE Meisterschaftslauf austragen. Dazu wird es wieder mal ein Highlight geben. Wie vor einigen Jahren, da wurde schon einmal ein Beschleunigungs- und Brems Event organisiert, soll in 2024 wiederholt werden.
Alle Ergebnisse der einzelnen Klassen – mit Einzelergebnissen der Fahrer, sowie die Meisterschaftspunkte findet Ihr wie immer auf
Ergebnisse
Meisterschaftsstand
Der 5. IGE Meisterschaftslauf findet am 07.10.2023 MMC Schweinfurt statt, auch hier legt sich der Verein schon ordentlich ins Zeug, um den Fahrern eine interessante Strecke zu bieten. Nennungen sind bereits möglich.

Endurogruß

Der Vorstand der IGE e.V.

3. IGE Meisterschaftslauf in Rottleben

An kommenden Wochenende starten wir den 3. IGE Meisterschaftslauf in Rottleben.

In allen Klassen sind noch Nachnennungen möglich.

Hinweis für alle Beta Fahrer: Am Samstag um 12 Uhr wird ein neues SponsorenBild für unseren Hauptsponsor "BETA" an unserem IGE Torbogen erstellt. Es wäre schön, wenn alle Beta-Fahrer mit ihren Beta´s sich dort dann einfinden würden.

Endurogruß

 

2. IGE Meisterschaftslauf beim MSC Schlüchtern

Saisonübergreifend war das jetzt die Schlammschlacht 4.0 - Feldatal Anfang Oktober 2022, Mernes Mitte Oktober 2022, dann wieder Mernes eine Woche vor Ostern und jetzt auch noch Schlüchtern.
Trotzdem haben sich wieder über 370 Fahrer angemeldet und dieses Mal sind auch 301 Fahrer an den Start gegangen. Allerdings war es nicht ganz so schlimm wie in Mernes, denn der Boden hat die Verschleißteile wie Bremsen, Kette usw. weniger in Anspruch genommen. Spaß hatten die Fahrer allemal, denn die Strecke ist immer wieder ein Highlight, allein die Einfahrt in den Wald mit dem Bachbett und anschließender steiniger Auffahrt, die vielen möglichen Spuren im Wald, die man sich aussuchen kann, das Plateau mit seinen stufigen Auf- und Abfahrten und Baumstämmen. Das alles zusammen ergibt dann eine super tolle Endurorunde. Einiges musste dann doch noch rausgenommen werden, um nicht allzu viele Staus zu produzieren.
Zu den Fahrern kann man sagen, dass es sehr fair zugegangen ist, die Sanis hatte zum Glück nur einen kleinen Einsatz. Erwähnen möchte ich, dass es doch recht sinnvoll ist, der Fahrerbesprechung beizuwohnen, denn ein Fahrer – mit einer Hercules GS125 – hatte dadurch bedingt das Nachsehen. Er hatte wohl die wetterbedingt auf 1 Stunde verkürzte Fahrzeit nicht mitbekommen und verschenkte so seinen 1. Platz, weil er 2 Stunden gefahren ist und sich 5400 Strafpunkte einheimste. IGE-Läufe sind halt anspruchsvoll, einfach fahren bis die schwarz-weiß karierte Flagge kommt, ist nicht, bei uns ist Mitdenken gefordert!
Im Championat, das sind die Besten aus den Sportklassen 1, 2 und 3, hatte diesmal Jonathan Enners auf einer Beta RR die Nase vorn, gefolgt von Julian Donnecker und Frank Werthmann.
Ein großes Lob geht auch an den MSC Schlüchtern. Harald Köpf hat mit seiner Mannschaft für einen reibungslosen Ablauf gesorgt. Nächstes Jahr würden wir gerne wieder kommen😊
Da Feldatal am 29./30.04.2023 leider abgesagt werden musste, weil die große Wiese, die für das Fahrerlager benötigt wird, diesmal nicht zur Verfügung steht, ist der nächste Termin am 27./28.05.2023 in Rottleben. Weiterhin versuchen wir die lange Sommerpause mit noch einem oder sogar zwei Terminen zu füllen. Wir arbeiten dran.
Bis Rottleben
Endurogruß
IGE e.V.

 

1. IGE Meisterschaftslauf beim MRSC Mernes

Rund 440 Fahrer haben sich hochmotiviert zum 1. Meisterschaftslauf in Mernes angemeldet. Der MRSC Mernes hat uns eine super tolle Strecke versprochen, als Besonderheit wurde zum ersten Mal andersherum gefahren, für den Abend sollte ein Hillclimbing organisiert werden und Pommes hatten sie uns auch wieder versprochen😊 Naja, wie das halt so ist, Veranstalter und Fahrer sind am Anfang der Saison immer hochmotiviert – aber!
Die Veranstaltung fing am Freitag schon beim Aufbau mit Regen an und endete am Sonntagnachmittag mit Regen, mehr Regen ging gar nicht. Der 1. Vorsitzende Hugo Schön sagte, dass sie bei einer Veranstaltung noch nie so viel Regen hatten. Aber was solls, die Fahrer sind nun mal da und da wird dann auch gefahren. Hinzuzufügen ist noch, dass der MRSC Mernes sehr viele Erdbewegungen in den letzten Monaten vorgenommen hatte. Die Boxengasse wurde um 2 Meter angehoben, viele Stellen wurden generell aufgefüllt. Da sich das alles noch nicht so richtig gesetzt hatte, haben sich durch den vielen Regen sehr viele Spurrillen gebildet, so dass die Boxen auf Grund von Unbefahrbarheit am Sonntag dann noch einmal verlegt werden mussten. Die Strecke an sich konnte man eigentlich gut fahren, viele kommentierten, dass das richtig super war. Durch den vielen Regen haben sich keine Klumpen am Moped gebildet. Der Schlamm blieb ziemlich flüssig, wirkte aber letztendlich wie Schmirgelpapier. Dadurch gab es dann auch recht viele Ausfälle, da die Fahrer keine Bremsen mehr hatten oder Sonstiges sich in nichts aufgelöst hatte. Von den 440 Fahrern sind letztendlich ca. 280 auf die Strecke gegangen, viele haben diese Materialschlacht nicht auf sich genommen. Aber wer bei jedem Wetter Enduro fährt, hat dann letztendlich die besseren Karten, den Meisterschaftstitel einzufahren.  
Hervorzuheben ist in jedem Fall die hervorragende Arbeit des MRSC Mernes in Bezug auf  den Streckenverlauf. Unpassierbare Stellen wurden von den kompetenten Streckenposten kurzerhand gesperrt. Nur so war es möglich, unter diesen Extrembedingungen, einen einigermaßen geregelten Ablauf zu gewährleisten.
Im Championat aus den drei Sportfahrerklassen hat sich gleich mal Fynn Hannemann deutlich mit 30 gefahrenen Runden vom zweitplatzierten Jonathan Enners mit 28 Runden abgesetzt. Dritter wurde der Lokalmatador Armin Donnecker, der eigentlich aufgrund seines Alters auch bei den gemütlichen Super Senioren mitfahren könnte. Alle Ergebnisse findet ihr wie immer auf unserer IGE Seite www.igeonline.de auf Facebook oder Instagram. 2 Wochen bleiben jetzt Zeit, alles wieder in die Reihe zu bringen, denn am 15/16.April geht es in Schlüchtern weiter. Der 2. IGE Lauf auf der bekannten Strecke wird hoffentlich nicht so schlammig. Nennungen vor Ort sind in einzelnen Klassen noch möglich.

Endurogruß
IGE e.V. 

Championat

Ein besonderer Anreiz für Sportfahrer ist das Championat über die Klassen 1, 2 & 3 mit insgesamt 1000 €uro Preisgeld!

Hier wird während den 3 Stunden durchgekämpft, denn am Ende der Saison kann es nur einen Champion geben!

Preisgeld:

1. Platz: 500 €uro in Bar
2. Platz: 300 €uro in Bar
3. Platz: 200 €uro in Bar

Teilnahmebedingungen:

Einschreibung in die IGE Meisterschaft Klasse 1, 2 oder 3.

Wertung:

Erfolgt klassenübergreifend nach üblicher Punktevergabe bis Platz 20 (siehe Tabelle). Nicht eingeschriebene Fahrer bleiben bei der Meisterschaft unberücksichtigt. Nach Bekanntgabe der jeweiligen Tagesergebnisse durch den Veranstalter wird die Meisterschaftsauswertung durchgeführt, nachdem die Ergebnisse bei dem Beauftragten der IGE e.V. eingetroffen sind. Es müssen mind. 25% der Runden des erst Platzierten gefahren worden sein. Wird ein Lauf vorzeitig abgebrochen, zählt er in der Meisterschaftswertung nur, wenn der Veranstalter ein Ergebnis erstellen kann. Bei Punktegleichheit zählt die höhere Anzahl der 1., 2., Plätze.

 

Wertungstabelle:

Platz  1  2  3  4  5  6  7  8  9 10 11...
Punkte  25  22  20  18  16  15  14  13  12 11 10...

Die Auswertung der Meisterschaft durch die IGE e.V. ist verbindlich und erfolgt unter Ausschluss des Rechtsweges.

 

 

 

Zugangsdaten vergessen?

Aus gegebenem Anlass haben wir im Menü unter Benutzer zwei neue Einträge erstellt:

Benutzername vergessen und Passwort vergessen

Also wenn Ihr eure Zugangsdaten verlegt oder vergessen habt bitte NICHT einfach einen neuen Benutzer anlegen sondern diese Einträge nutzen.

Falls sich eure Mailadresse geändert hat, die Neue einfach per Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! schicken, wir tauschen diese dann aus.

 

 

  • 1
  • 2

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.